Typ-2-Diabetes — und man weiß nichts davon: keine Seltenheit
Weltweit liegt der Anteil der nicht diagnostizierten Diabetesfälle bei etwa 40 Prozent. Mancherorts bleibt sogar mehr als die Hälfte unentdeckt, so eine aktuelle Auswertung der International Diabetes Federation. Einfache Laboruntersuchungen ermöglichen eine sichere Diagnose. Doch leider sind sie nicht für alle Menschen auf dieser Welt zugänglich. 
Datum der Veröffentlichung: 11.04.2024
Autor: Wort & Bild Verlag 
Credits: iStockphoto/Aguus

Studie: De Behandlung von Bluthochdruck scheint das Demenzrisiko zu senken
Wer blutdrucksenkende Mittel einnimmt, könnte im Alter davon profitieren. So scheint die Behandlung von Bluthochdruck das Demenzrisiko zu senken. Das legt zumindest eine Studie mit mehr als 28 000 Menschen aus 20 Ländern nahe. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift InFo Neurologie + Psychiatrie veröffentlicht. Allerdings seien noch nicht alle Forschungsfragen geklärt.
Datum der Veröffentlichung: 29.03.2024
Autor: Wort & Bild Verlag 
Credits: istockphoto/PeopleImages

Wer täglich Treppenstufen erklimmt, senkt sein Risiko für Herzerkrankungen
Das ergab eine Analyse in Großbritannien. Die Teilnehmenden wurden im Schnitt knapp 13 Jahre begleitet, dabei nach Gewohnheiten und der Häufigkeit des Treppensteigens befragt. Wer im Schnitt mehr als 50 Treppenstufen am Tag gestiegen war, hatte ein um circa 20 Prozent niedrigeres Risiko für eine Herzerkrankung als die weniger Aktiven. Praktisch: Diese kurzen sportlichen Einheiten lassen sich auch im Alltag gut unterbringen. Die Studienergebnisse sind im Fachjournal Atherosclerosis publiziert. Datum der Veröffentlichung: 27.03.2024
Autor: Wort & Bild Verlag 
Credits: istock/E+/Kali9

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG