Studie: Wiederbelebungssystem CARL verbessert Chancen auf ­erfolgreiche Reanimation
Das Wiederbelebungssystem CARL verbessert die Chancen auf eine ­erfolgreiche Reanimation. So das ­Ergebnis ­einer im Journal of Clinical Medicine publizierten Studie. 28 Prozent der mit CARL Behandelten lebten drei Monate später mit geringen bis moderaten Einbußen ihrer Hirnleistung. In der Regel wird ein Herzstillstand nur in einem von zehn Fällen überlebt. 
Datum der Veröffentlichung: 13.06.2024
Autor: Wort & Bild Verlag
Credits: istock/E+/izusek 

Neue Vorgabe soll Transplantationen von Spenderherzen sicherer machen
Eine neue Vorgabe soll Transplantationen von Spenderherzen sicherer machen. Ab dem Jahr 2026 dürfen in Deutschland nur solche Kliniken diese Operation durchführen, die pro Jahr mindestens zehn Herzen verpflanzen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss beschlossen. Denn Studien belegen: Je mehr Erfahrung und Routine eine Einrichtung mit diesem komplexen chirurgischen Eingriff hat, desto besser sind die Chancen, dass das transplantierte Herz auch schlägt und genug Blut durch den Körper pumt. 
Datum der Veröffentlichung: 20.05.2024
Autor: Wort & Bild Verlag 
Credits: istock/Rasi Bhadramani

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG