25 bis 45 Prozent der Menschen können ihre Finger knacken lassen 
Den Gelenken schadet die Marotte wohl nicht. Zieht man am Finger, werden im Gelenkspalt kleine Gasbläschen freigesetzt, was das typische Geräusch erzeugt. Bei einer US-Studie waren die Gelenke der Finger-Knacker aber nicht stärker geschwollen oder beschädigt. Es gibt keine Hinweise, dass die Gelenke durch das Knacken auf lange Sicht verschleißen. 
Datum der Veröffentlichung: 04.06.2024
Autor: Wort & Bild Verlag 
Credits: istock/Layla Bird

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG