Rat vom Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte
Auch wenn es nicht sehr vornehm sein mag: Rotz hochzuziehen ist schonender als starkes Schnäuzen. Der Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte rät: bei Schnupfen lieber den Schleim hochziehen als intensiv schnäuzen. Schluckt man den Schleim nach dem Hochziehen, zersetzt die Magensäure die Krankheitserreger. Der Druck beim Naseputzen kann hingegen Sekret in die Nasennebenhöhlen pressen, die sich dadurch entzünden können. 
Datum der Veröffentlichung: 03.05.2024
Autor: Wort & Bild Verlag 
Credits: istock/Wavebreak Media

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG