Etwa neun Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer chronischen Nierenerkrankung
In Deutschland leiden etwa neun Millionen Menschen an einer chronischen Nierenerkrankung. Drei Viertel von ihnen wissen jedoch nichts von ihrer Krankheit — und nur zwei von drei Patienten mit einer bekannten schweren Nierenfunktionsstörung werden angemessen behandelt. Das zeigte eine Auswertung der Krankenkassendaten von mehr als 6000 Betroffenen. Arbeiten die Nieren nicht mehr richtig, bleibt das oft lange unbemerkt. Um eine Störung früh entdecken und behandeln zu können, fordern Experten einen regelmäßigen Nieren-Check. Weil Diabetes die Nieren schädigen kann, ist der Check hier noch wichtiger: mindestens einmal jährlich.
09.05.2022, Bildnachweis: iStockphoto/peterschreiber.media

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG