Hirnforschung

Studie: Mit höherem Körperfettanteil lassen offenbar Geschwindigkeit und Aufmerksamkeit des Gehirns etwas nach
Ob sich zu viel Körperfett auf Gehirnleistungen auswirken kann, haben kanadische Forschende untersucht. Rund 10000 Erwachsene zwischen 30 und 75 Jahren mussten in der Studie Symbole und Zahlen nach einem Code zuordnen. Ergebnis: Mit höherem Körperfettanteil lassen offenbar Geschwindigkeit und Aufmerksamkeit des Gehirns etwas nach. Keine Auswirkung hatte das Körpergewicht auf Koordination, Lernfähigkeit, Konzentration und Kurzzeitgedächtnis.
Datum der Veröffentlichung: 07.06.2022
Bildnachweis: iStockphoto/Maya23K

© Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG